Erdgeschichtliche Wanderungen auf der Nordseeinsel Sylt

 

Auf geologischen Wanderungen erklärt Dr. Ekkehard Klatt seit 1998 Gästen und Einheimischen die Entstehung und die Schönheit seiner nordfriesischen Heimat. 

Die Landschaft von Sylt ist geprägt durch die Ablagerungen der älteren Eiszeiten ( Geest ), durch Sandablagerungen der starken Tideströme ( Nehrungen und Dünen ) sowie Schwemmland auf der Landseite ( Salzwiesen und Köge ). 

In 4 Naturschutzgebieten wird die jüngere Erdgeschichte auf ein- bis dreistündigen Wanderungen anhand von bedeutenden Geotopen wie Dünenlandschaften, Kliffs oder eiszeitlichen Moränenablagerungen erklärt. 

Die aktuellen Termine erfolgen in Absprache mit dem örtlichen Tourismus Service. Die Wanderungen finden generell statt; Ausnahme: bei Gewitter oder Sturm ab Windstärke 10.

 

Zusätzliche Termine bzw. persönliche Führungen sind nach Absprache möglich.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Ihre Nutzererfahrung zu verbessern, verwenden wir Cookies auf dieser Webseite. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok Ablehnen